Sie gehören zu den Publikumslieblingen in Regensburg: BETTINA FRAHM und DIETER GÖSSLER. Mit ihrer neuen Tanzkreation "Auch wenn die Erde dich festhält" erfinden die beiden als ENSEMBLE PAS A DEUX eine moderne Geschichte von Abschied und Ankommen, von Sehnsüchten, flüchtigen Momenten und der Poesie des Augenblicks. Als eine sensible Reise der Sinne, eine Mischung aus Realismus und Phantasie, aus Humor und Ernsthaftigkeit, versteht der Choreograf und Tanzdarsteller DIETER GÖSSLER sein neues Stück. Seine Inspirationen nimmt er aus seinen Erinnerungen an die Kindheit, seinen Träumen, aus dem Leben in all seinen Formen und den ganz banalen Dingen des Alltags. Die kleinen Gesten sind es, die ihn berühren. Ebenso spielt in seinen Produktionen die Auswahl der Musik eine überaus wichtige Rolle.

DIETER GÖSSLER etablierte seinen hervorragenden Ruf als Choreograf und Tanzdramatiker, nach einer erfolgreichen Tänzerkarriere, in über zehn Jahren als Ballettdirektor in Regensburg. Seit einigen Jahren lebt er in Paris und erforscht mit seiner Partnerin, der immer wieder hinreißenden BETTINA FRAHM, angemessene Ausdrucksformen jenseits der Danse d' école. "Wunderbarer Tanz, wunderbare Bilder. Frahm und Gössler enthusiastisch gefeiert." (Mittelbayerische Zeitung, 2005)

Tanzkreation Dieter Gössler
Interpreten Bettina Frahm/Dieter Gössler

Musik Collage zeitgenössischer Komponisten wie Rodrigo Leao und Craig Armstrong Koproduktion mit dem Stadttheater Fürth